| flug

Verkauf von NIKI an Laudamotion abgeschlossem

Der Verkauf der insolventen Fluglinie NIKI an Niki Laudas Firma Laudamotion ist mit dem heutigen Tag abgeschlossen. Mit dem nun erfolgten Closing des Kaufvertrages gehen alle Vermögensgegenstände der Niki Luftfahrt GmbH auf Laudamotion über, teilte Insolvenzverwalter Lucas Flöther mit.

Die Marke NIKI sowie die Internet-Domain sind nicht Teil des Pakets. Sie stehen eigens zum Verkauf. Laudamotion gehört nun das komplette Anlage- und Umlaufvermögen der Niki Luftfahrt GmbH. Dazu zähle die Betriebs- und Geschäftsausstattung am Standort Wien inklusive der Technik-Abteilung sowie die ehemalige Niki-"Crew-Stationen", unter anderem in Düsseldorf, München und Hamburg inklusive der jeweiligen Betriebsausstattung. Außerdem seien alle von Laudamotion gewünschten "Slots" auf den Erwerber übertragen worden, geht aus der Mitteilung hervor. Der dafür erforderliche Flugplan sei von Laudamotion erstellt worden. In den vergangenen vier Wochen habe Laudamotion zudem zahlreiche, für den Flug- und Geschäftsbetrieb nötige Verträge mit Dienstleistern und Lieferanten geschlossen, heißt es.

"Nach den wechselvollen Ereignissen zur Jahreswende bin sich sehr froh, dass es doch noch gelungen ist, in diesem Verfahren eine Investorenlösung zu erreichen. Insbesondere freut es mich, dass Niki Lauda zugesagt hat, allen NIKI-Mitarbeitern ein Job-Angebot zu machen", sagte Flöther laut Aussendung.

Die NIKI-Gläubiger werden in Kürze von Flöther über die Modalitäten zur Anmeldung ihrer Forderungen unterrichtet. Vorher sollten die Gläubiger nichts unternehmen, rät Flöther. Die Forderungen könnten bei beiden Insolvenzverwaltern angemeldet werden. Inhaber von NIKI-Flugtickets seien aber keine Gläubiger von NIKI, sondern von Air Berlin. Forderungen bzw. Erstattungsanträge müssten an den Insolvenzverwalter von Air Berlin gestellt werden. (apa/red)


  niki, airline, laudamotion, verkauf, niki lauda, insolvenz, airline, abschluss, investoren


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.