| flug

AUA fliegt öfter nach Tel Aviv

Mit Start des Sommerflugplans am 25. März 2018 fliegt Austrian Airlines 18 Mal pro Woche von Wien nach Tel Aviv.

Das sind bis zu 4 zusätzliche Verbindungen pro Woche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Winterflugplan 2018/19 erhöht der heimische Carrier die Kapazitäten noch weiter: Bis zu 21 Mal pro Woche wird Austrian Airlines von Wien in die israelische Metropole am Mittelmeer fliegen – eine Verdoppelung der Flüge im Vergleich zum Winterflugplan 2017/18. Ob das Flugangebot von Wien nach Tel Aviv weiter aufgestockt wird, ist derzeit noch in Prüfung.

„Tel Aviv ist eine wichtige Destination für uns – nicht nur als Direktverbindung, sondern auch für den Transferverkehr. Durch diese zusätzlichen Kapazitäten stärken wir auch unsere Langstreckenverbindungen, zum Beispiel in die USA“, erklärt Austrian Airlines CCO Andreas Otto.

(red)


  aua, austrian airlines, tel aviv, wien, sommerflugplan, fluggesellschaft, airline, kapazitätsaufstockung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.