| flug

Condor will Air-Berlin-Lücken schließen

Nach dem Aus der Air Berlin will der Thomas Cook Konzern mit seiner deutschen Tochter Condor das Flugangebot in Deutschland kräftig ausbauen. Konzernweit soll es im Sommer um 10 Prozent wachsen.

Der deutsche Ferienflieger werde seine eigene Flotte im Vergleich zum Vorjahr von 26 auf 37 Maschinen aufstocken, sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag. Möglich wird dies durch zwei neue Töchter - die übernommene Air Berlin Aviation mit sechs Mittelstreckenjets und die jüngst gegründete Thomas Cook Airlines Balearics auf Mallorca mit fünf Maschinen. Zudem spricht Thomas Cook auch mit Niki Lauda über eine Kooperation, der die ehemalige NIKI zum Sommerflugplan unter dem Namen Lauda Motion an den Start bringen will. Bei den Gesprächen mit Thomas Cook geht es um die Vermarktung der Flugtickets und die feste Abnahme von Sitzplatz-Kontingenten für die Pauschalreisen des Konzerns. Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Dezember konnte der Veranstalter seinen saisontypischen Verlust eindämmen.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank das Minus im operativen Geschäft bereinigt um Sondereffekte um fast ein Fünftel auf 42 Mio. britische Pfund (47,36 Mio. EUR). Der Umsatz legte dank zusätzlicher Kunden und höherer Preise um sieben Prozent auf 1,75 Mrd. Pfund zu. (apa/red)


  condor, air berlin, laudamotion, gewinn, flug, airline, thomas cook, fluggesellschaft, sommer, niki lauda


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.