| flug

Thomas Cook gründet eigene Airline

Der britische Reisekonzern Thomas Cook will mit einer neuen Fluggesellschaft, der Thomas Cook Airlines Balearics, ab Frühjahr 2018 auf Mallorca an den Start gehen.

Die Planungen für die neue Fluggesellschaft, die Teil der Wachstumsstrategie sei, laufen nach Angaben eines Sprechers schon seit geraumer Zeit. Die neue Flugzeuggesellschaft soll zunächst Kurz- und Mittelstreckenflüge für den zum Konzern gehörenden Ferienflieger Condor durchführen. Zur Hauptsaison musste Condor häufig Flieger von anderen Airlines samt Crew mieten. Die neue Gesellschaft soll einen Teil der sogenannten Subcharter ersetzen.

„Mit unserer neuen Airline können wir saisonalen Schwankungen entgegenwirken, günstiger planen und unseren Kunden im Zuge unseres Wachstums noch mehr Flugziele anbieten", sagte Christoph Debus, Chef der Thomas Cook Airlines.

Die in Palma de Mallorca stationierten Maschinen des Airbus-Typs A320 könnten bei Bedarf für andere Fluggesellschaften der Gruppe - also für Condor oder die Cook Airlines in Großbritannien und Skandinavien - eingesetzt werden. Ein Teil des Personals soll zudem mit saisonalen Verträgen angeheuert werden, was die Personalkosten im Winter senkt.

Maschinen von belgischer Thomas Cook Airline

Neue Flugzeuge muss der Reiseanbieter für die Balearics nicht beschaffen. Da die belgische Thomas Cook Airline Ende des Monats eingestellt wird, werden drei der fünf bisher dort eingesetzten Maschinen unter dem neuen Label fliegen. Zunächst sollen sie Flüge für Condor übernehmen, so dass die deutsche Fluggesellschaft auf einen Teil ihrer Fremdanbieter verzichten kann. Neben Piloten und Flugbegleitern seien in Palma jetzt auch neue Mitarbeiter für Bodendienste und Management gesucht, erklärte Balearics-Chef Juan Manuel Gallego. (apa/red)


  thomas cook, thomas cook airlines, flug, maschinen, thomas cook balearics, airline, flug


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.