| news | flug

Emirates: neue Verbindung nach Phnom Penh

Emirates erweitert ihr Streckennetz in Südostasien mit einem täglichen Flug von Dubai nach Phnom Penh (PHN) in Kambodscha und einem Zwischenstopp in Rangun, Myanmar.

Die neue Route, durchgeführt mit einer Boeing 777, ist die 13. Emirates Destination in acht Ländern Südostasiens und bietet Reisenden aus Österreich bequeme Verbindungen über Dubai nach Phnom Penh. Das neue Ziel ist die erste Destination von der Airline in Kambodscha.

Der Flug EK388 verlässt Dubai International Airport (DXB) täglich um 09.15 Uhr und erreicht zunächst Rangun um 17.25 Uhr. Von dort geht es um 18.55 Uhr weiter mit Ankunft in Phnom Penh International Airport (PNH) um 21.25 Uhr. Die Abflugzeit in Dubai ist ideal auf die Abendflüge von Wien aus abgestimmt und bietet Passagieren somit bequeme Anschlussmöglichkeiten für die Weiterreise nach Phnom Penh. Die Rückflüge mit der Flugnummer EK389 starten in Phnom Penh täglich um 23.10 Uhr und landen – nach kurzer Zwischenlandung in Rangun – um 05.40 Uhr am Folgetag in Dubai (alle Zeiten sind Ortszeiten). (red)


  emirates, flug, airline, kambodscha, phnom penh, rangun, myanmar, südostasien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
21 Januar 2021


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.