| news | schiff

Mein Schiff 6 erstmals in Hamburg

Die Mein Schiff 6, das jüngste Flottenmitglied von TUI Cruises, hat am Sonntag den Hafen von Altona in der Hansestadt Hamburg erreicht.

Nach einer Bauzeit von knapp 23 Monaten hatte TUI Cruises die Mein Schiff 6 am Dienstag offiziell von der Meyer Turku Oy Werft im finnischen Turku übernommen.

Das Schiff bietet auf 15 Decks Platz für rund 2.500 Gäste. Neben dem technischen Fortschritt stand auch bei dem Bau der Mein Schiff 6 Wohlfühlen im Fokus. Auf dem Schwesterschiff Mein Schiff 5 erfolgreich eingeführte Restaurantkonzepte wie das Hanami by Tim Raue und das alpenländisch inspirierte Schmankerl befinden sich ebenso an Bord wie der 25-Meter-Pool. Das innovative Studio bringt neben einer hervorragenden Raumakustik mit Hilfe einer Hologramm-Bühne perfekte visuelle Illusionen auf die Bühne. Das innovative Studio bringt neben einer hervorragenden Raumakustik mit Hilfe einer Hologramm-Bühne perfekte visuelle Illusionen auf die Bühne.

Neues an Bord

Der Nachtclub Abtanz Bar wurde multifunktional umgestaltet, so dass er künftig tagsüber u.a. auch als Location für Vorträge oder Lesungen dient. Interessierte Gäste können außerdem gegen Eintritt als Team knifflige Rätsel und andere Herausforderungen lösen.

Mit weiteren kleineren baulichen und gestalterischen Veränderungen wie z.B. der Überdachung des Outdoor-Sportbereiches mit Sonnensegeln und einem großzügigen Lounge-Bereich zum Zuschauen und Mitfiebern folgt TUI Cruises den Wünschen seiner Gäste, wie es in einer Mitteilung heißt.

Für Urlaubsfeeling und schöne Rückzugsorte sorgen neue Strandkörbe an der Außenalster Bar & Grill, der Überschau Bar sowie dem Champagner Treff.

Fahrtgebiete der Mein Schiff 6

Nach der Tauf- und Jungfernfahrt ist die Mein Schiff 6 bis Mitte August 2017 auf verschiedenen Routen in Nordeuropa und im Baltikum unterwegs. Im Anschluss startet in Hamburg die Reise der Mein Schiff 6 nach New York. Ab September 2017 kreuzt der jüngste Flottenzuwachs dann in den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada, ab November in Mittelamerika.

Investment in Umweltschutz

Bis 2020 will TUI Cruises eine der weltweit umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten betreiben. Durch die Indienststellung der Mein Schiff 6 sei TUI Cruises seinem Unternehmensziel noch einmal bedeutend näher gekommen, heißt es. Wie alle Neubauten verbraucht auch der jüngste Flottenzuwachs demnach rund 30% weniger Energie und damit Treibstoff als Schiffe vergleichbarer Größe. Außerdem verfügt es über ein umfassendes Abgasnachbehandlungssystem. Von CO2 über Schwefeloxide (SOx) bis hin zu Stickoxiden (NOx) hat TUI Cruises flottenübergreifend die Emissionen pro Person und Übernachtung deutlich gesenkt.

Neuzugänge ab 2018

Die Flotte wächst weiter: Zwei weitere Neubauten folgen 2018 und 2019, diese ersetzen die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, so dass TUI Cruises dann über eine Flotte von sechs Schiffen mit einer Kapazität von rund 15.800 Betten verfügt. (red)


  tui cruises, mein schiff 6, neubauten, flotte, fahrgebiete, umweltschutz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.