| flug

ÖRV-Flugentwicklung: November mit mehr ausgestellten Tickets

Im November 2016 wurden mit + 2,7% erstmals seit Februar dieses Jahres wieder mehr Dokumente als im Vorjahr ausgestellt. Das zeigt die monatliche Auswertung des ÖRV.

Die gestiegene Zahl der ausgestellten Dokumente wird vom ÖRV auch auf die erhöhte Nachfrage im Kontinentalverkehr (v.a. nach Deutschland) zurückgeführt. Die Streikeffekte der Lufthansa wirkten sich in diesem Monat nicht negativ auf das Ergebnis aus, da diese auch im Vorjahresmonat registriert wurden.

„Höhere Durchschnittspreise führten zu einem höheren Revenue von + 6,1%, die teilweise aus einem erweiterten Angebot auf der Langstrecke (z.B. MLE, LAX und HAV) resultieren, aber auch im Zusammenhang mit der erhöhten Nachfrage im Kontinentalverkehr stehen“, meint Hannes Schwarz, Leiter des ÖRV Flugausschusses.

(red)


  örv, flugentwicklung, flugausschuss, österreichischer reiseverband, dokumente, interkontinental, streik, lufthansa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.