| flug

AUA streicht Linienflüge nach Rom

Die Lufthansa-Tochter AUA stellt mit 9. November die Linienflüge nach Rom ein.

Die Einstellung erfolge laut AUA-Sprecherin Sandra Bijelic aus wirtschaftlichen Gründen, wie viele Kunden die Strecke zuletzt noch nutzten wurde nicht bekannt gegeben. Vereinzelte Flüge werden im Winterflugplan 2016/17 noch durchgeführt. Schon gebuchte Passagiere werden auf Eurowings und Lufthansa umgebucht. Zukünftig können AUA-Passagiere auch unter austrian.com einen Codeshare-Flug mit Eurowings direkt von Wien nach Rom buchen, so Bijelic.

Auch Linz reduziert

Erst vor wenigen Tagen hatte die AUA bekanntgegeben, dass sie die Flüge zwischen Linz und Wien reduziert. Im Dezember wird die erst 2015 aufgenommene Nachmittagsverbindung gestrichen. (APA/red)


  aua, airline, fluglinie, austrian airlines, rom, italien, verbindung, gestrichen, linienflüge, lufthansa, eurowings, linz, codeshare


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.