| news | flug

NIKI und Air Seychelles erweitern Codesharing

Air Seychelles, die nationale Fluglinie der Republik Seychellen, und NIKI bieten im Rahmen ihres erweiterten Codeshare-Abkommens Reisenden nun auch via Paris Flugverbindungen von Österreich auf die Seychellen. 

Ab heute sind 12 wöchentliche NIKI Flüge zwischen Wien und Paris auch mit einer Air Seychelles Flugnummer buchbar. Ebenso tragen sechs Air Seychelles-Flüge pro Woche zwischen Paris und den Seychellen eine NIKI-Flugnummer. Urlaubs- und Geschäftsreisende können damit aus noch mehr Flügen auf Inseln im Indischen Ozean wählen.

Die neuen Flugrouten bedeuten eine Erweiterung des bereits im August 2015 von den zwei Fluggesellschaften unterzeichneten Codeshare-Abkommens für Flüge von Wien auf die Seychellen via Abu Dhabi sowie für die Flugverbindungen zwischen den größten Inseln des Archipels – Mahé und Praslin, die berühmt sind für die unter Naturschutz stehenden Seychellenpalmen.

„Dank des erweiterten Codeshare-Abkommens können Reisende nun Onestop-Flüge von Österreich nach Paris mit Anschluss auf die Seychellen auf einem einzigen Ticket buchen. Wir freuen uns, unseren Gästen nun eine größere Auswahl an Verbindungen auf die Seychellen anbieten zu können – sowohl über Paris als auch über Abu Dhabi“, erklärt Oliver Lackmann, Geschäftsführer von NIKI Luftfahrt GmbH.

(red)


  codeshare, codeshare abkommen, niki, flyniki, air seychelles, wien, paris, abu dhabi, seychellen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.