| schiff

Star Clippers: Kurs auf Europa

Drei Segelschiffe der Star Clippers-Flotte nehmen Kurs auf Europa – darunter die Royal Clipper, das größte Vollmast-Segelschiff der Welt.

Das im Guinness Buch der Rekorde eingetragene Flottenmitglied plant für die Überquerung des Atlantiks von Barbados bis zum ersten europäischen Hafen Lissabon 17 Tage ein, mit nur einem kurzen Zwischenstopp auf den Azoren. Darüber hinaus legt das Schiff erstmalig zu Segel-Kreuzfahrten zwischen Rom und Athen ab.

Auch die Schwesterschiffe Star Clipper und Star Flyer starten in der Karibik, um im Frühjahr für neue Kreuzfahrten im Mittelmeer die Segel zu setzen. Ziele sind die Amalfiküste, die Côte d'Azur und die griechische Inselwelt. Noch bis Ende April gelten die Frühbucher-Vorteile im neuen Programm. (red)


  star clippers, royal clipper, star flyer, kreuzfahrt, segelschiff, reederei, frühbuchervorteile europa, angebot, programm


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.