| destination» technologie

Australien: App für Self-Drive-Touren

Selbstfahrer werden ab sofort beim Durchqueren von Süd- und Westaustralien von einer App unterstützt.
 

Mit der "Nullarbor Map"-App steht Reisenden ein neues digitales Tool für die Route zwischen Adelaide und Perth mit dem Auto zur Verfügung. Umfangreiches Kartenmaterial hilft bei der Streckenplanung und ein "Visitor Service" informiert über Unterkünfte, Aktivitäten und lokale Anbieter von Ausflügen oder Outdoor-Abenteuern in der Region. Darüber hinaus listet die App die Highlights der Region - Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte sowie landschaftliche "Must-sees" - und gibt nützliche Tipps für einen Trip durchs Outback. Alle Informationen können auf das Smartphone geladen werden und sind auch offline verfügbar.

Zu den Highlights der Route zählt unter anderem die Große Australische Bucht, die sich mit ihrer 200km langen Steilküste als Beobachtungspunkt (zum Beispiel, um im Winter Wale zu sichten) eignet. Darüber hinaus führt die Route am längsten Golfpflatz der Welt, dem Nullarbor Links oder der größten öffentlichen Goldmine, Kalgoolie Gold Mining, vorbei. (red)


  australien, perth, adelaide, nullarbor, app, self-drive-touren, selbstfahrer, touren


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
31 März 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.