| hotel» messe

Washington, D.C.: neue Hotels für den IPW 2017

Für die bedeutendste amerikanische Fachreisemesse IPW, die vom 3. bis 7. Juni 2017 zum ersten Mal in der US-Hauptstadt stattfindet, trifft Washington, D.C. jetzt vielfältige Maßnahmen.

Etwa 5.500 Delegierte, darunter 1.300 Einkäufer aus 70 Ländern werden auf dem Großereignis erwartet.

„Der IPW präsentiert Washington, D.C. als Destination von Weltruf und unsere Stadt wird in den darauf folgenden Jahren stark von diesem Event profitieren“, so Elliott L. Ferguson, President und CEO von Destination DC.

Während der viertägigen Fachveranstaltung rechnen Branchenexperten mit Kontingenteinkäufen bei amerikanischen Zielgebieten und Anbietern in Höhe von 4,7 Mrd. USD – ein Volumen, das sich über einen Zeitraum von drei Jahren erstreckt und somit langfristige Geschäfte für die USA sichert.

Neue Hotels für erfolgreiche Geschäfte

Einen positiven Einfluss auf den IPW erhofft sich Washington, D.C. durch die Eröffnung neuer oder komplett renovierter Hotels. Noch im Herbst dieses Jahres öffnet das Trump Hotel, als zweithöchstes Gebäude der amerikanischen Hauptstadt, seine Pforten. Das ehemalige Post Office mit 263 Zimmern zog einen Kostenaufwand von 200 Mio. USD mit sich.

Auch das Watergate Hotel plant im Winter 2016 seine Neueröffnung nach einer Renovierung für 120 Mio. USD. Das Haus mit seinen 337 Zimmern verfügt über eine Rooftop Bar und eine Dachterrasse mit Panoramablick auf die Stadt und den Potomac River. Im Frühjahr eröffnen zwei Häuser der Kimpton-Hotelgruppe: Das Mason & Rock an der 14. Straße mit 178 Zimmern und 18 Suiten, sowie das Boutique-Hotel Glover Park. Gelegen auf einem Hügel, bietet das Hotel 46 Zimmer, von denen die Gäste das traditionsreiche Georgetown überblicken können.

(red)


  washington d.c., amerika, usa, vereinigte staaten, ipw, hotels, neueröffnung, renovierung, trump, watergate, mason&rock, boutique-hotel glover park


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.