| news | destination

Zahlreiche Tote bei Anschlag in Istanbul

Bei einem Terroranschlag in der Istanbuler Innenstadt sollen nach offiziellen Angaben am Dienstag mindestens zehn Menschen getötet worden sein.

Die Toten sollen mehrheitlich aus Deutschland stammen, wie das Amt des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu verlautet. Weitere 11 Personen seien verletzt worden, heißt es weiter. Die Detonation ereignete sich auf dem bei Touristen beliebten Sultanahmet-Platz zwischen Blauer Moschee und Hagia Sophia.

Dass es sich um einen Terroranschlag handle, gilt als sicher. Türkische Behörden hätten einen Syrer als Selbstmordattentäter identifiziert. 

Das im europäischen Teil von Istanbul gelegene Viertel Sultanahmet ist bei Touristen äußerst beliebt. Dort befinden sich neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch viele Bars und Restaurants. Ein Zeuge berichtete einer Nachrichtenagentur, die heftige Explosion sei kilometerweit zu hören gewesen. (APA/red)


  istanbul, terror, terroranschlag, terrorismus, anschlag, türkei


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.