| veranstalter» technologie

Vtours setzt auf Peakwork Technologie

Vtours hat die Reiseproduktion auf Peakwork-Technologie umgestellt. Damit konnte der Düsseldorfer IT-Spezialist einen der führenden dynamischen Reiseveranstalter im deutschsprachigen Raum für seine Technologie gewinnen.

Das gesamte Hotelangebot des volldynamischen Veranstalters gelangt jetzt aus dem Peakwork Player in den Vertrieb und die Vertriebssysteme. Alle Produkte mit dem kompletten Hotelportfolio werden sowohl mit, als auch ohne Transfers in der Player-Hub-Technologie abgebildet. Derzeit sind dies 4.500 Hotels auf der Nah- und Mittelstrecke sowie 1.500 Hotels auf der Fernstrecke. Darüber hinaus kann mit eigenen sowie mit dem Flügen von, die bereits EDF produzieren, paketiert werden.

Entsprechend sind diese Angebote auch performant und detailliert im Travelviewer, dem Beratungssystem von Peakwork für Reisebüros, such- und auch buchbar. Der Travelviewer steht Reisebüros kostenfrei zur Verfügung.

„Mit der Umstellung auf die peakwork Technologie sind wir für künftige vertriebliche Anforderungen auf nationaler und auch internationaler Ebene bestens aufgestellt“, bestätigt Achim Schneider, Geschäftsführer von Vtours.

(red)


  vtours, peakwork, player, hub, hub-player-technologie, player-hub, dynamisch, paketieren, x-veranstalter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.