| news | flug

Air Berlin überarbeitet Bordservice

Bei Air Berlin wird gerade an einem neuen Konzept zum Thema Bordverpflegung gearbeitet. Das bislang kostenlose Essens- und Getränkeangebot könnte bei einigen Buchungsklassen wegfallen, berichtet das Airliner-Portal Austrian Aviation Net

Stattdessen soll ein abwechlungsreiches Verkaufssortiment angeboten werden.

„Bei Gästen mit einer Buchung im FlyFlex+-Tarif oder dem topbonus Platinum Status ist ein Menü bereits inklusive. ‎Auf Flügen auf die Azoren, Kanaren, nach Madeira, Marokko, Ägypten oder Israel erhalten die Gäste auch weiterhin kostenfreie Getränke und Snacks. Auch auf Langstreckenverbindungen bleibt das bisherige Angebot bestehen", erklärte eine Air-Berlin-Sprecherin dazu Austrian Aviation Net.

Derzeit werden laut Insidern Details zur Adaptierung des Bordservice ausgearbeitet - die Änderung soll dann im November erfolgen. Eines bleibt aber auf jeden Fall so wie bisher: Das beliebte Schokoherz werde es weiterhin für jeden Gast beim Aussteigen gebein, so die Sprecherin gegenüber Austrian Aviation Net. (red)


  air berlin, airberlin, verpflegung, bordverpflegung, gratis angebot, verkaugsangebot


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.