| news | produkt» destination

Individuelles Neuseeland-Abenteuer von ADAC

Die Gäste der 22-tägigen Mietwagenreise „Allradabenteuer Neuseeland“ von ADAC Reisen erkunden in geländegängigen Wagen die Inseln fernab der üblichen Routen. 

Nach der Ankunft in Auckland umrunden die Gäste die Coromandel Halbinsel. Am Hot Water Beach tritt 64 Grad heißes Wasser aus zwei Quellen aus. Wanderfreunde erklimmen den Paku Hill in Tairua und werden mit einem grandiosen Panoramablick belohnt. Rotorua ist das Zentrum der Maori-Kultur. Hier spucken aber auch Geysire, dampfen die Vorgärten und brodeln die Schlammpools. Den Regenwald des Te Urewera Nationalparks durchqueren die Abenteurer auf einer Schotterpiste. Über die alte Straße entlang des Whanganui River erreichen die Reisenden die Hauptstadt Wellington.

Tags darauf wird die Nordinsel mit der Fähre über den Marlborough Sound verlassen. Auf ländlichen Versorgungsstraßen und über den Lewis Pass geht es nach Hanmer Springs mit den Thermalwasser-Pools. Von der Garden City Christchurch führt die Route über längst vergessene und kaum befahrene Passstraßen nach Lake Tekapo und Cromwell zur Abenteuerhauptstadt der Welt: Queenstown.

Die 22-tägige Mietwagenreise „Allradabenteuer Neuseeland“ kostet inklusive Flug ab/bis Deutschland, 17 Übernachtungen im DZ, Fährüberfahrt, AVIS Mietwagen der Kat. P, ADAC TourSet ab 2.801 EUR pro Person. (red)


  adac, der touristik, neuseeland, mietwagenrundreise, allrad, 4wd, abenteuerreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.