| flug

NIKI: Rom wird aufgestockt, Athen und München gestrichen

Laut Winterflugplan von NIKI wird die Verbindung nach Rom auf dreimal täglich aufgestockt, dafür werden Athen und München komplett eingestellt.

Ein Schwerpunkt im Winter liegt auf den Flügen nach Marokko. Ab Wien geht es nach Marrakesch jeweils am Donnerstag und am Sonntag. Dienstags wird zusätzlich Agadir bedient.

Den Kunden steht auch ein breites Angebot mit Partner Etihad Airways zu Reisezielen in Asien via Abu Dhabi zur Verfügung. Über Städte wie Bangkok, Hongkong oder Colombo erreicht man die schönsten Urlaubsregionen Südostasiens. Insgesamt bieten die beiden Airlines mittels Codeshare Abkommen 432 Flüge pro Woche weltweit zu 32 Destinationen.

Neues Preiskonzept

Zur Wahl stehen ab sofort die vier neuen Tarifarten: JustFly ab 49 EUR, FlyDeal für Reisende, die nach wie vor Freigepäck bis 23kg mitnehmen, FlyClassic, für Gäste die ihren Sitzplatz vorab reservieren möchten und Tarif FlyFlex+, der unter anderem Zugang zu Lounges und einen bevorzugten Check-in beinhaltet. (red)


  niki, air berlin, winterflugplan, etihad airways, codeshare


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.