| flug

Emirates: Kapazitätserhöhung durch den A380

Emirates fliegt ab 1. Mai 2015 mit einem Airbus A380 täglich von Dubai nach Perth.

Insgesamt wird die Strecke dreimal täglich bedient, was die Wichtigkeit von Perth als globale Destination unterstreicht. Durch den Einsatz der Maschine erhöht sich die Kapazität in die westaustralische Hauptstadt um 136 Sitzplätze pro Flug und um 1.904 Sitzplätze wöchentlich.

Damit bietet Emirates ab Mai 2015 zusammen mit Qantas sieben tägliche A380-Verbindungen von Dubai nach Australien an und ermöglicht Passagieren einen Anschluss an Inlandsflüge von Qantas zu zahlreichen australischen Städte. D

ie geplante Aufnahme der A380-Verbindung nach Perth ist Teil einer umfassenden Streckennetzerweiterung in Australien. Aktuell führt die Airline einen täglichen A380-Service vom Drehkreuz Dubai nach Brisbane und Melbourne sowie zwei tägliche A380-Flüge nach Sydney durch und fliegt außerdem einmal täglich nach Adelaide.

Die Emirates A380-Flotte umfasst aktuell 56 Flugzeuge, weitere 84 Jets sind bestellt. (red)


  emirates, airbus a380, perth, australien, dubai, kapazitätserhöhung, streckennetzerweiterung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.




Touristiknews des Tages
31 März 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.