| flug» destination

Air China und Air Canada bilden strategische Allianz

Air Canada und Air China Limited gaben den Abschluss einer Vereinbarung über die grundlegenden Prinzipien für ein umfangreiches Joint Venture mit Einnahmenteilung zwischen den beiden Fluggesellschaften bekannt. 

Diese Übereinkunft schaffe die Voraussetzungen für die engere Zusammenarbeit auf den Strecken zwischen Kanada und China und soll so für ein höheres Flugverkehrsaufkommen zwischen den beiden Ländern sorgen, so die beiden Airlines unisono in einer Presseaussendung.

Das Joint Venture soll den Service für Passagiere, die zwischen diesen Ländern unterwegs sind, verbessern und ihnen Preisvorteile sichern. Darüber hinaus ermögliche es eine engere Zusammenarbeit der beiden Fluggesellschaften in den Bereichen Vertrieb und Marketing sowie beim Flughafenbetrieb, heißt es weiter.

Air Canada hat pro Woche bis zu 28 Flugverbindungen zwischen Kanada und China mit den Abflughäfen Toronto und Vancouver bzw. Peking und Shanghai im Flugplan vorgesehen. Air China bietet wöchentlich bis zu 11 Flüge zwischen Peking und Vancouver an. (red)


  allianz, air canada, air china, strategie, china, kanada, peking, vancouver, toronto, shanghai


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.