| schiff» katalog

Ponant macht Arktiskreuzfahrten 2015/16 buchbar

Ponant Yacht-Kreuzfahrten bietet seit 1999 Expeditionskreuzfahrten in die Polregionen an und ist derzeit mit zwei Schiffen in der Antarktis unterwegs. 

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre wird Ponant Yacht-Kreuzfahrten mit dem Neubau Le Lyrial auch im Winter 2015/16 wieder mit einer extra für diese extremen Regionen entworfenen Luxus-Yacht Reisen durch die Antarktis unternehmen. Auch die L’Austral wird die Antarktis befahren und dabei einen deutschsprachigen Lektor an Bord haben.

Insgesamt bietet Ponant Yacht-Kreuzfahrten drei verschiedene Reiserouten zwischen zehn und 16 Nächten zu einzigartigen Zielen an. Geschützte Gebiete wie Paulet Island in der Antarktis, die Falklandinseln und Südgeorgien erwarten die Gäste der Reederei, auf deren Expeditionsyachten Le Lyrial und L‘Austral die Zahl der Betten in der Antarktis auf 200 limitiert ist. Die Reisen können bereits jetzt online auf eingesehen und in jedem Reisebüro gebucht werden. Frühes Buchen lohnt sich hierbei, denn derzeit gilt der günstige Ponant Bonus Preis.

Insgesamt achtzehn 10 Nächte lange Expeditionen und ab/bis Ushuaia zur Antarktischen Halbinsel werden die neue Le Lyrial und die L‘Austral von November 2015 bis Februar 2016 unternehmen und dabei nach der Durchquerung der Drake-Passage Neko Bay, Pleneau Island, Port Lockroy und Deception Island sowie das Weddellmeer besuchen. Die zehntägige Kreuzfahrt ist bereits ab 5.200,- EUR p. P. inklusive der Flüge von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück buchbar.

Die Le Lyrial geht vom 19. Dezember 2015 bis zum 4. Januar 2016 auf eine 16-tägige Expeditionskreuzfahrt ab/bis Ushuaia zu den Falklandinseln, nach Südgeorgien und zur Antarktischen Halbinsel. Unterwegs führt sie der Weg nach Saunders, Salisbury Plain, Grytviken, Gold Harbour, ins Weddellmeer, nach Neko Bay, Port Lockroy und Deception Island, ehe es durch die Drakepassage zurück nach Ushuaia geht. Ab 9.920,- EUR p. P. kann diese Weihnachts- und Neujahrs-Kreuzfahrt inklusive der Charterflüge zwischen Buenos Aires und Ushuaia gebucht werden.

15 Tage/14 Nächte dauern zwei Expeditionsreisen der L’Austral mit einer fast identischen Route. Ab dem Weddellmeer führt der Weg direkt nach Deception Island anstatt nach Neko Bay und Port Lockroy. Die beiden Termine am 1. und 15. Dezember sind ab 7.000,- EUR p. P. buchbar und beinhalten ebenfalls die innerargentinischen Charter-Flüge.

Der Katalog 2015/16 ist ab Oktober 2014 auch in gedruckter Form erhältlich. (red)


  ponant, ponant yacht kreuzfahrten, antarktis, kreuzfahrt, le lyrial, l´austral


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.