| veranstalter» destination

ETI: Sharm el Sheikh-Offensive

Prompt reagiert der Ägyptenveranstalter ETI auf die Aufhebung der Reisewarnung für Sharm El Sheikh und startet bereits ab 2. August die wöchentliche Rotation ex Wien.

Vier Wochen später wird die „ETI-Sharm-Offensive“ zusätzlich ab Salzburg, Linz und Graz umgesetzt. Geflogen wird mit dem Exklusivpartner FlyNiki im Vollcharter und direkt. Mit seinen Top-Hotels, gepflegten Promenaden, guten Lokalen und beliebten Clubs und Discos zählt Sharm El Sheikh längst zu den Trenddestinationen am Roten Meer. Zudem verfügt es über exzellente Tauch- und Wassersportmöglichkeiten.

Wir sind Ägypten

Bei der unter dem Motto „Wir sind Ägypten“ laufenden Präsentation kündigte Dieter Pammer, ETI Österreich Director Marketing & Sales Promotion, gemeinsam mit dem ägyptischen Botschafter S.E. Khaled Shamaa noch zwei weitere Strecken ab Wien an, die im Herbst ins ETI-Programm aufgenommen werden: Marsa Alam (jeden Samstag) und Luxor (jeden Sonntag). „Der Erstflug ab Wien war aufgrund der enormen Nachfrage innerhalb eines Tages beinahe ausverkauft“, meldet ETI zur Buchungslage. Mehr Informationen gibt es unter www.eti.at. (red)


  ETI, Ägypten, Sharm el Sheik, Marsa Alam, Luxor, fly niki


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Susanna Hagen

Autor/in:

Freie Journalistin

Susanna lebt den Tourismus und war über lange Jahre Mitglied im fixen Redaktionsteam vom Profi Reisen Verlag. Nach einem mehrjährigen Intermezzo im Waldviertel arbeitet sie nun wieder in Wien. Sie betreibt das Medien-Netzwerk respontour mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus. Wenn es um die Destinationen Afrika und Indischer Ozean oder den MICE-Bereich geht, ist sie immer wieder für tip, tma und reisetipps unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.