| veranstalter

TUI führt ticketloses Reisen ein

Ab der Sommersaison 2014 führt TUI das ticketlose Reisen ein.

Für alle Neubuchungen ab dem 26. November mit Abreisedatum ab Mai 2014 haben Kunden die Wahl zwischen den gedruckten Booklets und ticketlosem Reisen. Wer die elektronische Variante wählt, erhält vom Reisebüro ein E-Mail mit dem Reiseplan. Dort sind alle gebuchten Leistungen chronologisch und aktuell aufgeführt. Ein Ausdruck ist nicht nötig, denn die Reise selbst erfolgt ohne Flugtickets und Hotelgutscheine. Für den Check-In im Hotel oder am Flughafen wird lediglich ein Personalausweis oder Reisepass benötigt.

TUI hat die Einführung in einem Pilotprojekt seit mehreren Monaten vorbereitet. Die Resonanz von Kunden und Vertrieb hat den Veranstalter darin bestärkt, dass einer großflächigen Einführung nichts mehr im Wege steht. Die neue Regelung gilt für die Marken TUI, Gulet, 1-2-Fly und Discount Travel, inklusive der jeweiligen X-Ableger sowie für Airtours und Robinson.

Wer keine E-Mail-Adresse hat, erhält die Informationen über das Reisebüro. Urlauber, die ihre Unterlagen weiterhin in Papierform wünschen, haben weiterhin die Möglichkeit, diese über ihr Reisebüro kostenlos hinzubuchen. (red)


  tui, tickets


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.