| flug» karriere

Neuer Air France-KLM-Chef ab Juli

Air France-CEO, Alexandre de Juniac, übernimmt ab Juli die Leitung des französisch-niederländischen Mutterhauses Air France-KLM.

Der derzeitige Unternehmenschef Jean-Cyril Spinetta, der im Herbst seinen 70. Geburtstag feiert, gab am Montag seinen Posten früher als geplant ab. Der Verwaltungsrat nominierte demnach de Juniac für den Führungsposten der Gruppe.

De Juniac, der seit November 2011 die Geschicke von Air France lenkt, leitete davor das Büro der ehemaligen französischen Finanzministerin. An der Spitze von Air France soll der 56-Jährige nach einer Übergangszeit vom bisherigen Finanzdirektor der Fluggesellschaft, Frédéric Gagey, abgelöst werden. (APA/red)


  air france, air france-klm


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.