| destination

Istanbul lädt zum Shopping Festival

Vom 8. bis 30. Juni 2013 locken zahlreiche Boutiquen, Geschäfte und Einkaufszentren Urlauber in die Bosporus-Metropole.

Das Istanbul Shopping Festival ist nach nur zwei Jahren zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt geworden. An 23 Tagen und Nächten öffnen die Geschäfte der Stadt ihre Tore mit besonderen Angeboten und Rabatten von bis zu 50%. Besonderer Vorteil für ausländische Touristen: Es fällt keine Umsatzsteuer an.

Den Festivalauftakt machen die traditionellen Eröffnungsparaden auf der Istiklal Caddesi im europäischen Stadtteil Beyoglü und auf der Bağdat Caddesi im asiatischen Teil. In den darauf folgenden Tagen erstrecken sich die Festivitäten auf das gesamte Stadtgebiet zwischen Kadiköy im Osten der Stadt und den europäischen Vierteln von Fatih bis Ortaköy im Westen.

Erstmals bieten die Veranstalter des Festivals dieses Jahr einen besonderen Service an: Die Istanbul Shopping Fest (ISF) Prepaid Card. Sie ist am Flughafen und in den großen Einkaufszentren im Stadtgebiet erhältlich und kann nach Belieben aufgeladen werden. So lassen sich die Einkaufsfreuden bargeldlos noch besser genießen. (red)


  türkei, istanbul, shopping festival, shopping


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.