| news | flug» destination

China Airlines mit zusätzlichen Kapazitäten ab Wien

Zwischen 23. September und 17. Oktober 2012 setzt China Airlines auf der Strecke Wien - Taipeh - Wien eine Boeing 747-400, statt des Airbus 340-300 ein.

Die Kapazitäten erhöhen sich somit von 246 auf 338 Plätze in der Economy, sowie von 30 auf 37 Plätze in der Business-Klasse. Von Taipeh bietet China Airlines zum Beispiel Verbindungen nach Bali, Hanoi, Saigon, Manila und Auckland an. Die neuseeländische Hauptstadt wird neu im Winterflugplan viermal pro Woche via Sydney angeflogen. Die drei bestehenden wöchentlichen Flüge mit Stopp in Brisbane nach Auckland bleiben ebenfalls im Programm ab Taipeh. (red)

  china airlines, taipeh, wien, neuseeland, asien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.