| news | karriere

Bierwirth wird T-Mobile-Chef in Österreich

Der frühere AUA-Vorstand Andreas Bierwirth (41), der die Airline im März verlassen musste, wird neuer Chef von T-Mobile Austria.

Er löst mit 1. September Robert Chvatal ab, der aus persönlichen Gründen zurück nach Prag zieht, wie T-Mobile am Mittwoch bekanntgab. Der gebürtige Deutsche Andreas Bierwirth war ab 2008 Chief Commercial Officer der Austrian Airlines und ab 2009 auch Finanzvorstand. Durch seine Tätigkeit als AUA-Vorstand sei er mit der österreichischen Wirtschaft bestens vertraut, wird Bierwirths Qualifikation für den Vorstandsjob bei T-Mobile in der Aussendung unterstrichen.

Ursprünglich kam der ausgebildete Bankkaufmann und Betriebswirt von der Billigfluglinie Eurowings und war für das Rebranding der Lufthansa-Tochter zu Germanwings verantwortlich, die er ab 2004 leitete. Nach zwei Jahren als Vice President Marketing der Deutschen Lufthansa kam er 2008 in den AUA-Vorstand. Der ausgebildete Berufspilot Bierwirth hat drei Söhne und lebt mit seiner Partnerin in Schwechat. (APA/red)


  aua


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.