| news | flug

Iberia streicht Flüge

Iberia hat wegen eines Pilotenstreiks erneut zahlreiche Flüge gestrichen.

Wie das Unternehmen nach Angaben des spanischen Rundfunks mitteilte, fielen am Freitag 93 der 277 geplanten Flüge aus. Die Streiks, zu denen die Pilotengewerkschaft Sepla aufgerufen hatte, richten sich gegen die bevorstehende Gründung einer Billigfluggesellschaft durch Iberia. Ein weiterer Ausstand seit für den 30. Jänner geplant, hieß es. Dann würden 95 Flüge gestrichen. Alle Verhandlungen zwischen der Fluggesellschaft und Sepla blieben bisher ergebnislos.

Die Tochterfirma Iberia Express soll im März mit zunächst vier Maschinen vom Typ Airbus A320 den Betrieb aufnehmen. Bis Ende 2012 soll die Zahl der Flugzeuge auf 13 erhöht werden. Die Tochter soll sich auf Flüge innerhalb Spaniens und Europas spezialisieren, so dass die Muttergesellschaft sich auf die lukrativen Transatlantik-Routen konzentrieren kann. (APA/red)


  iberia


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.