| news | flug

Pilotenstreik bei Iberia am Donnerstag

Wegen eines Streiks ihrer Piloten hat die spanische Fluggesellschaft Iberia für Donnerstag ein Drittel ihrer Flüge abgesagt.

118 der 329 für den 29. Dezember geplanten Flüge würden gestrichen, teilte eine Sprecherin der Airline mit. Bei den Europa-Strecken seien vor allem Verbindungen von und nach Italien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Portugal, der Schweiz und den Niederlanden betroffen. Die betroffenen Passagiere würden auf andere Flüge umgebucht.

Die Pilotengewerkschaft Sepla will mit der Arbeitsniederlegung gegen die geplante Gründung einer Billig-Fluglinie protestieren. Iberia Express soll im Frühjahr 2012 starten und anderen Billiglinien auf den Kurz- und Mittelstrecken von Madrid aus Konkurrenz machen. Die Piloten befürchten, dass die neue Airline sehr niedrige Gehälter zahlen wird. (APA/red)


  iberia, streik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.