| hotel» karriere

Hotel Imperial: neue Leitung, neuer Look

Im Rahmen einer Soiree präsentierte das Hotel Imperial nicht nur seinen neuen Generaldirektor Klaus Christandl, sondern auch die restaurierten Suiten, in denen kostbare Wachsfiguren von Madame Tussauds warteten.

Das neue Magazin „theessenceof LUXURY“ wurde ebenso vorgestellt, wie der „Gang der Geschichte“ des ehemaligen Palais von Württemberg und die Musik-CD „Conductors in Residence“. Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz führten vom Imperialen Kommentatorenkammerl aus durch den Abend im Hotelsaal. Nach 22 Jahren im Ausland kehrte Klaus Christandl nach Österreich zurück und übernahm die Leitung des Hotel Imperial. Zuletzt leitete er das LuxuryCollection Hotel Grande Laguna in Phuket. Klaus Christandl folgt als Generaldirektor des Imperial Oscar del Campo nach, der innerhalb des Unternehmens nach London wechselte und die Leitung des Le Méridien Piccadilly übernahm.

Im Zuge der Restauring des Hotel Imperial erhielten 17 der historischen Zimmer und Suiten im Mezzanin und ersten Stock ein neues Kleid. Als besonderes Highlight wurde das berühmte Sternparkett der Fürstensuite 101 mit Einlegearbeiten aus Nussholz nach historischen Vorgaben und unter Aufsicht des Denkmalamtes neu verlegt. Auch die Fürstensuite und der Rote Salon 104 wurden nach historischem Vorbild restauriert. (red)


  hotel imperial, starwood


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
22 November 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.