| flug

S7 tritt oneworld bei

Die russische S7 Airlines wird am 15. November 2010 Teil der oneworld Allianz.

Von diesem Tag an wird S7 das Serviceangebot der Allianz anbieten und das Streckennetz von oneworld in Russland und dem Rest der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) erheblich erweitern. Mit dem Beitritt können Mitglieder des Vielfliegerprogramms S7 Priority bei allen oneworld Partnern Meilen sammeln und einlösen. Besitzer der Vielfliegerkarten S7 Priority Platin und Gold erhalten den Status oneworld Emerald bzw. Sapphire. Das ermöglicht ihnen den Zugang zu den mehr als 500 Flughafen-Lounges der Allianz-Mitglieder. Ebenfalls vom 15. November an können Mitglieder des bestehenden oneworld Vielfliegerprogramms auf Flügen mit S7 Meilen und Statuspunkte sammeln und einlösen. Im Streckennetz von S7 – das sich über 90 Destinationen in 28 Ländern erstreckt und 45 Flughäfen in Russland sowie rund 25 Destinationen in der GUS umfasst – wird von diesem Zeitpunkt an die gesamte Palette der oneworld Allianz-Tarife und -Produkte erhältlich sein.

Der Beitritt vergrößert die Reichweite von oneworld auf insgesamt mehr als 750 Destinationen in rund 150 Ländern. Täglich werden 8.500 Flüge von einer Flotte aus insgesamt 2.250 Flugzeugen angeboten. oneworld befördert 300 Millionen Passagiere jährlich und erwirtschaftet Umsätze von mehr als 85 Mrd. USD. (red)


  s7, oneworld, allianz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
26 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.