| news | destination

Italiens schönste Strände

Laut "Guida Blu 2010" liegen die schönsten Strände Italiens in Apulien und auf Sardinien.

Laut "Guida Blu 2010", einer Studie der italienischen Umweltschutzorganisation Legambiente, belegt Pollica in der süditalienischen Region Kampanien in diesem Jahr den ersten Platz unter den Badeortschaften mit den schönsten Ständen Italiens, gefolgt von den fünf Dörfchen der so genannten Cinque Terre in Ligurien und Ostuni in Apulien soie Capalbio und Castiglione della Pescaia in der Toskana.

In dem vom Touring Club veröffentlichten Strandführer berücksichtigt Legambiente alljährlich neben der landschaftlichen Schönheit und der Wasserqualität auch die korrekte Verwaltung des Territoriums, die Tourismus-Dienstleistungen und die umweltpolitischen Maßnahmen der Region. (APA/red)


  italien, apulien, kampanien, sardinien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.