| news | destination

Brasilien boomt

511 Mio. USD haben ausländische Touristen im Februar in Brasilien ausgegeben. Das ist Rekord.

Nach Angaben der Brasilianischen Zentralbank haben ausländische Touristen diesen Februar 2010 insgesamt 511 Millionen USDwährend ihres Aufenthaltes in Brasilien ausgegeben. Das ist die höchste Summe seit 63 Jahren. Die Deviseneinnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18% an (433 Mio. USD im Februar 2009).

„Die Februar-Ergebnisse verdeutlichen die rasche Erholung des internationalen Tourismus in Brasilien nach der globalen Wirtschaftskrise. Zudem bestätigen die Zahlen die Perspektive des Tourismus-Sektors in Brasilien. Brasilien liegt beim Ranking der Länder bezüglich ihrer Tourismuswirtschaft auf Rang 13. Laut einer Vorhersage des World Travel and Tourism Council (WTTC) wird erwartet, dass Brasilien in 2010 auf Platz 7 der Länder weltweit sein wird, in denen die Anzahl der Arbeitsplätze im Tourismussektor steigt“, sagt Jeanine Pires, Präsidentin des brasilianischen Fremdenverkehrsamtes Embratur.

Die Angaben der Brasilianischen Zentralbank basieren auf Umsätzen, die in Wechselbüros und mit internationalen Kreditkarten getätigt wurden. (red)


  lateinamerika, südamerika, brasilien, wttc


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.