| hotel» destination

Jumeirah in Panama City

Die Luxushotelgruppe zieht es nach Panama.

Panama City wird in drei bis vier Jahren Standort eines Jumeirah Hotels. Die Luxushotelgruppe mit Sitz in Dubai wurde von der Grupo Mall, einem Entwickler von Wohnanlagen und gemischt genutzten Immobilien in Spanien und Mexiko, mit dem Management des Luxushotels im „Los Faros de Panama“-Komplex betraut.

Der derzeit im Bau befindliche Komplex „Los Faros de Panama“ wird aus drei Türmen bestehen, die von den Architekturbüros Chapman Taylor und Humberto Echeverria & Associates entworfen wurden.

Der mittlere Turm wird mit 361m und 85 Stockwerken eines der höchsten Gebäude Lateinamerikas. In einer zweiten Bauphase entstehen zwei Nebentürme mit jeweils 266m Höhe und 75 Stockwerken. Neben Residenzen und Büroräumen wird der Hauptturm das Jumeirah Los Faros de Panama beherbergen, ein luxuriöses City-Hotel mit 400 Zimmern und Suiten, einem Spa der von Jumeirah kreierten Marke „Talise“, Fitness- und Freizeiteinrichtungen sowie einem 3.000qm großen Konferenzzentrum. Der Turm bietet Hotelgästen, Anwohnern und Besuchern darüber hinaus eine Auswahl an exklusiven Restaurants, Cafés und Geschäften.

„Los Faros de Panama“ liegt in der Nähe des Pazifischen Ozeans im zentralen Stadtteil San Francisco und grenzt an dynamische Viertel wie Punta Pacifica, Punta Paitilla, Marbella und Avenida Balboa an. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich das  Shopping Center Multipaza Mall sowie das neue Krankenhaus Punta Pacifica. Der Internationale Flughafen Tocumen ist 17km entfernt. (red)

  panama, jumeirah, luxushotellerie, mexiko, spanien, panama city, südamerika


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.