| news | flug

Iberia sieht rot

Der operative Verlust von Iberia kletterte im ersten Quartal 2009 auf 147,3 Mio. EUR.

Im Vorjahreszeitraum waren es 28,3 Mio. EUR, wie Iberia heute, Dienstag, in Madrid mitteilte. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit 117,5 Mio. EUR gerechnet. Der Nettoverlust sei von 400.000 EUR auf 92,6 Mio. EUR gestiegen. Es sei unwahrscheinlich, dass im Gesamtjahr noch ein Gewinn verzeichnet werde, so das Unternehmen. Der Umsatz im ersten Quartal fiel um 15,6% auf 1,098 Mrd. EUR und lag damit knapp unter den Markterwartungen von 1,12 Mrd. EUR. (red/ag)

  iberia, verlust


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.