| destination

Rumänien bekommt Tourismusministerin

Am 21. Dezember 2008 wurde die neue rumänische Regierung angelobt. Neu geschaffen wurde das Ministerium für Tourismus.

Die Aufgabe, in kurzer Zeit den rumänischen Tourismus auf eine neue Ebene zu bringen, wurde der Powerfrau und Politikerin Elena Udrea anvertraut, wie das rumänische Touristenamt in Wien mitteilt. Die 35-jährige diplomierte Juristin ist kurz vor der Regierungsbildung zur Abgeordneten ins rumänische Parlament gewählt worden. Udrea ist gleichzeitig als Exekutiv-Sekretärin Mitglied des Nationalen Ständigen Büros der demokratisch-liberalen Partei von Premierminister Emil Boc. Politische Erfahrung sammelte sie schon im Stadtrat von Bukarest und später als Staatsberaterin in der Staatspräsidentschaftsverwaltung und als Leiterin der Kanzlei des Staatspräsidenten. (red)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.