| news | flug» destination

Emirates: Zusätzliche Ziele in China & Australien


Emirates
Die Fluggesellschaft stockt ihr Angebot in den kommenden Monaten erneut deutlich auf und ergänzt ihr Streckennetz um Flüge von Dubai nach Shanghai, Guangzhou, Peking, Hongkong und Brisbane.

Emirates bietet bereits ab Anfang Februar 2023 zusätzliche Destinationen in China und ab Juni 2023 nach Australien an. 
Details zu den neuen und zusätzlichen Routen:

Shanghai: Shanghai wird ab dem 20. Jänner 2023 zunächst mit zwei wöchentlichen Flügen mit dem A380 bedient. Ab dem 2. Februar 2023 wird die Frequenz auf vier wöchentliche Flüge erhöht, die mit einer Boeing 777-300ER mit drei Klassen durchgeführt werden. Bis März 2023 wird schrittweise auf einen täglichen Flugbetrieb ausgeweitet.

Bis Februar fliegt der Emirates-Flug EK302 um 03:45 Uhr Ortszeit in Dubai ab und kommt um 15:40 Uhr in Shanghai an. Der Rückflug EK303 startet um 17:40 Uhr in Shanghai und landet um 21:45 Uhr in Bangkok, bevor er um 23:20 Uhr in der thailändischen Hauptstadt abhebt und am nächsten Tag um 03:20 Uhr in Dubai ankommt.

Ab dem 1. März startet der Emirates-Flug EK304 täglich um 09:15 Uhr in Dubai und kommt in Shanghai um 21:05 Uhr an. Der Rückflug EK303 verlässt Shanghai um 23:00 Uhr und kommt am nächsten Tag um 05:20 Uhr in Dubai an.

Guangzhou: Emirates bietet derzeit viermal wöchentlich einen Nonstop-Flug von Dubai nach Guangzhou als EK362 und einen Rückflug von Guangzhou nach Dubai über Bangkok als EK363 an.

Ab dem 1. Februar 2023 wird die Fluggesellschaft die Frequenz zwischen Dubai und Guangzhou erhöhen. EK362/EK363 werden dann als tägliche Nonstop-Flüge mit dem Flaggschiff Emirates A380 durchgeführt. Der Emirates-Flug EK362 verlässt Dubai um 10:45 Uhr und kommt um 21:45 Uhr in Guangzhou an. Der Rückflug EK363 startet in Guangzhou um 00:15 Uhr und kommt in Dubai um 05:15 Uhr an.

Peking: Der Flugbetrieb nach Peking wird am 15. März 2023 mit einem täglichen Nonstop-Flug aufgenommen.

Der Emirates-Flug EK308 verlässt Dubai um 10:50 Uhr und kommt um 22:20 Uhr in Peking an. Der Rückflug EK307 startet um 00:40 Uhr in Peking und kommt um 05:00 Uhr in Dubai an.

Hongkong: Ab dem 29. März 2023 führt Emirates - zusätzlich zu dem bereits bestehenden Flug über Bangkok - einen weiteren täglichen Nonstop-Flug von Dubai nach Hongkong durch, und erhöht damit das Angebot auf 14 wöchentliche Flüge.

Emirates fliegt dann mit einem Airbus A380 um 10.45 Uhr Ortszeit in Dubai ab und erreicht Hongkong um 22.00 Uhr. Der Rückflug EK381 startet in Hongkong um 00:35 Uhr und kommt in Dubai um 05:00 Uhr an.

Durch Interline-Abkommen mit unter anderem Cathay Pacific und Hong Kong Airlines bietet Emirates Reisenden auch eine noch bessere Anbindung an weitere Ziele außerhalb Hongkongs.

Brisbane: Emirates wird ab dem 1. Juni 2023 einen zweiten täglichen Flug mit einer Emirates Boeing 777-300ER von und nach Brisbane durchführen. Der Emirates-Flug EK430 hebt um 02:30 Uhr in Dubai ab und kommt um 22:20 Uhr in Brisbane an. Der Rückflug, EK431, startet um 02:50 Uhr in Brisbane und kommt um 11:00 Uhr Ortszeit in Dubai an. Die Fluggesellschaft bedient derzeit Brisbane mit einem täglichen A380-Flug.

Mit der zusätzlichen Frequenz bedient Emirates Brisbane mit 14 wöchentlichen Flügen und fliegt damit wieder auf dem Vor-Pandemie-Niveau. (red) 


  emirates, ausbau, frequenzsteigerung, flug, flugfrequenz, flugangebot, streckennetz, dubai, china, australien, peking, hongkong, shanghai, guangzhou, brisbane


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.