| news | flug» destination

Lufthansa verdoppelt Flüge um Ostern


Foto: Lufthansa
Lufthansa Airbus A350
Foto: Lufthansa / OLIVER ROESLER ORO PHOTOGRAPY
Lufthansa A320neo

Insgesamt bietet Lufthansa ab dem Monatswechsel März/April rund 1.200 europäische Verbindungen an. Das seien rund 200% mehr Verbindungen ab München und rund 50% mehr ab Frankfurt im Vergleich zur aktuellen Woche, so Lufthansa in einer Aussendung. 

Besonders nachgefragt seien vor allem Flugziele in Spanien. Daher fliege die Airline erstmals nahezu jede kanarische Insel an. Die Kapazitäten von München nach Gran Canaria und Fuerteventura werden zu Ostern verdoppelt, ab Frankfurt erhöhen sich die Kapazitäten nach Gran Canaria und Teneriffa um 50%, heißt es weiter.

Mallorca besonders nachgefragt

Lufthansa reagiere auf die besonders hohe Nachfrage nach Mallorca und weitet die Anzahl der Flüge dorthin deutlich aus: Statt zwei wöchentlicher Flüge ab München werden nun bis zu elf wöchentliche Verbindungen angeboten. Ab Frankfurt gibt es statt sechs wöchentlicher Flüge nun bis zu 20 wöchentliche Anbindungen zur Osterreisezeit.

Zusätzlich baut Eurowings ihre Frequenzen nach Mallorca aktuell sukzessive aus: Die Airline plant bis zu 325 wöchentliche Flugverbindungen von 24 Flughäfen in Deutschland und Großbritannien nach Palma de Mallorca. (red)


  lufthansa, erhöhung, verbindungen, eurowings, spanien, mallorca, balearen, kanarische inseln, ostern, osterurlaub


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.