| news | technologie» vertrieb

Expedia Partner Solutions: B2B-Tarife für Reisebüros


Foto: dizain / shutterstock
Expedia Partner Solutions (EPS) ermögliche Reisebüros, bei Buchungen internationaler Hotelketten wie Marriott, Highgate und Club Quarters bis zum Doppelten ihrer bisherigen Vergütung zu verdienen. 

Dieser Schritt biete den Reisebüros, die mit den Auswirkungen der weltweiten COVID-19-Pandemie zu kämpfen haben, einen dringend benötigten Erholungsschub, schreibt das Unternehmen in einer Aussendung. Im Rahmen des optimierten Vertriebsprogramms der Expedia Group würden Reisebüros nun über Expedia TAAP weltweit auf B2B-Tarife von über 81.000 Zimmertypen zugreifen können.

„Die Reisebüros wurden von der Pandemie wie der Rest der Reisebranche extrem hart getroffen, und wir haben nach Möglichkeiten gesucht, ihnen bei ihrer Erholung zu helfen", sagte Alfonso Paredes, Senior Vice President, Commercial Partnerships bei EPS. "Die Zugehörigkeit zur Expedia Group verschafft uns eine einzigartige Position, um B2B-Tarife in großem Maßstab freizusetzen. In Verbindung mit der kürzlichen Einführung unseres Expedia TAAP Incentive Programm zeigt dies unser Engagement, Reisebüros dabei zu unterstützen, ihre Rückkehr zum Wachstum zu beschleunigen.

Die B2B-Tarife von Expedia TAAP seien eine Erweiterung des optimierten Vertriebsprogramms, das im vergangenen Jahr eingeführt wurde, als die Expedia Group der exklusive globale Vertriebshändler für Marriott B2B-Tarife, -Inhalte und -Verfügbarkeit wurde. Seitdem sei es auf andere führende globale Hotelketten ausgeweitet worden, und in den kommenden Monaten sollen weitere hinzukommen. Alle Hotelpartner, die beitreten, würden in der Lage sein, neue Bereiche der B2B-Nachfrage zu erschließen und von einer verstärkten Kontrolle ihrer B2B-Raten über ein großes Netzwerk globaler Reiseanbieter zu profitieren, heißt es weiter.

Fortsetzung der Erholungsstrategie

Diese B2B-Rateninitiative komme zu dem kürzlich in neun Ländern gestarteten Expedia TAAP Incentive Programm hinzu. Durch das Angebot von Schnell-Upgrades auf die „Silber-Stufe" würden Reisebüros bis zu 42% mehr Einnahmen aus allen Unterkunftsbuchungen erzielen und Zugang zu Pauschalpreisen erhalten, die einen höherwertigen Reisenden anziehen. Darüber hinaus seien jetzt fast 70% der Unterkunftspreise auf Expedia TAAP erstattungsfähig, so dass Reisende bei der Buchung beruhigt sein können. (red)

Über Expedia TAAP

Das Expedia Travel Agent Affiliate Programm (Expedia TAAP) biete Reisebüros eine breite Palette an hochwertigen Reiseprodukten, wettbewerbsfähigen Preisen und beeindruckender Verfügbarkeit. Die fertig aufgebaute Plattform sei optimiert, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Die Technologie von Expedia TAAP, der personalisierte Service und der Zugang zu einzigartigen Reiseangeboten und Planungstools würde es Agenten und Agenturmanagern ermöglichen, ihr Geschäft auszubauen, schreibt das Unternehmen weiter.

Informationen zu TAAP gibt es hier: https://expediapartnersolutions.com/jointaap?utm_source=website&utm_medium=pr&utm_campaign=EPS-PR-FY20-Q3-TAAP-B2BRates&utm_term=organic&utm_content=press-release#join


  expedia, expedia partner solutions, zusammenarbeit, reisebüros, hotelvertrieb, hotel, marriott, b2b, b2b-tarife, anmeldung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.