| veranstalter» reisebüro

Anex: Startschuss für Sommer 2021


Atakaan Özyavuz, Country Manager Anex Tour

Anex startet bereits jetzt die Sommeroffensive 2021. Beim Markteintritt in Österreich hat Anex Tour das richtige Gespür bewiesen: Der Fokus lag von Anfang an auf langsamem Wachstum, so dass für heuer keine eigenen Charterflüge geplant waren.

 

Nach der Pandemie werden sich die Bewertungskriterien ändern. Diese werden sich sicher auf den Service bzw. die Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen und die finanzielle Stabilität der Reiseveranstalter auf dem Tourismusmarkt richten, erklärt Atakaan Özyavuz, Österreichischer Country Manager Anex Tour, im Gespräch mit tip-online.

"In dieser Hinsicht glauben wir als Anex Tour, dass wir vor und während der Covid-Zeit ein sehr gutes Bild präsentiert haben. Die Tatsache, dass das Feedback, das wir von unseren Partnern erhalten, in diese Richtung geht, ist auch ein Zeichen unserer Mühe, das uns glücklich macht", sagt  Atakaan Özyavuz. 

Guter Start

Dabei hat das Jahr richtig gut begonnen. „Mit Feber hatten wir den Gesamtumsatz aus dem Jahr 2019 in Österreich bereits verdoppelt. Wir wollten schon Kapazitäten zukaufen, doch dann kam der Lock-down“, erzählt Atakaan Özyavuz. Der darauffolgende Stillstand war keiner, denn die Zeit wurde genutzt, um Produkt und Systeme für 2021 noch weiter auszubauen. „Im nächsten Jahr wollen wir noch stärker im Markt Österreich auftreten“, so Özyavuz.

Zertifizierte Standards

Obwohl Anex – wie die meisten anderen Pauschalreiseveranstalter – alle Türkeireisen ab Österreich bis Mitte September abgesagt hat, zeigt sich Özyavuz dennoch recht zufrieden mit der Nachfrage: „Einige unserer Kunden machen von der Möglichkeit Gebrauch, trotzdem ihren Urlaub in der Türkei zu verbringen.“ Für Sicherheit vor Ort sorgt ein eigenes Team, das die Kunden aus allen Ländern betreut. Zudem kann Anex als erster Reiseveranstalter auf ein „Zertifikat für gesunden Tourismus“ des türkischen Ministeriums für Kultur und Tourismus verweisen. Die Auszeichnung bescheinigt Fluglinien, Airports, Transport- und Unterbringungs- sowie Catering-Unternehmen, dass sie die hohen Gesundheits- und Hygiene-Anforderungen des Ministeriums erfüllen.

Covid-Tests im Hotel

Da für die Wiedereinreise nach Österreich - und einige andere Länder - ein negativer Covid-19-Test vorgelegt werden muss, haben Urlauber die Möglichkeit, sich in der Türkei schnell und preiswert testen zu lassen. Entweder am Flughafen oder im Hotel, um 30 EUR pro Test, zwei Tage vor Abflug, erklärt Özyavuz. Hotels mit mehr als 50 Zimmern müssten diese Tests anbieten, um Menschenansammlungen vor den Stationen am Flughafen zu verhindern. Als weiteres Argument für einen Urlaub in der Türkei führt Özyavuz an, dass die Hotels zu maximal 66% ausgelastet sein dürfen. Bei der üblichen Weitläufigkeit der Anlagen ist somit Abstandhalten kein Problem.

Aufwärmen für 2021

Bei Anex Tour liegt das Augenmerk jetzt voll auf 2021. Die Programmschwerpunkte wurden auf die Türkei, Ägypten, Spanien und Griechenland gesetzt, Kroatien kommt neu ins Portfolio ab Österreich. So es bis dahin keine Reisewarnungen mehr gibt, ergänzt die Fernstrecke mit Thailand, Dubai, Mexiko und der Dom.Rep, wo das Unternehmen gerade ein Projekt mit elf Hotels fertigstellt, das Portfolio.

Zuversicht

Trotz der derzeit schwierigen Lage zeigt sich der Veranstalter zuversichtlich. „Als Gesamtkonzern sind wir finanziell gut aufgestellt. In Russland und der Ukraine sind wir Marktführer. Anex hat keine Kredite aufgenommen und kommt mit Eigenmitteln durch die Krise“, betont Atakaan Özyavuz. Und noch eine positive Nachricht hat der Country Manager im Ärmel: Anex bleibt bis auf weiteres beim Agenturinkasso. Wenn ein Büro allerdings lieber Direktinkasso will, ist das auch möglich. (red.)


  Anex Tour, Öger, Bucher, Neckermann, Sommeroffensive, Özyavuz, Direktinkasso


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.




Touristiknews des Tages
24 September 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.