| news | flug» destination

Finnair fliegt wieder nach Shanghai


Finnair A350 Marimekko Livery Kivet
Finnair hat von den chinesischen Behörden die Genehmigung erhalten, ab dem 23. Juli wieder eine wöchentliche Verbindung zwischen Helsinki und Shanghai aufzunehmen

„Die Wiederaufnahme unserer Shanghai-Route ist eine positive Nachricht für unsere Kunden und ein wichtiger Schritt für uns, da China nach wie vor eine Schlüsselrolle in unserer Strategie spielt", so Ole Orvér, Chief Commercial Officer von Finnair.

Finnland hat seine Grenzen für Geschäftsreisende aus China geöffnet, die Einreise nach Finnland ist allerdings bis zu einer Entscheidung auf EU-Ebene vorerst noch beschränkt.

Passagierflüge nach Asien 

Finnair erhöht gerade sukzessiv die Passagierflüge auf den asiatischen Langstreckenverbindungen: Ab Juli bedient Finnair wieder die Strecken nach Tokio, Hongkong und Seoul. Auf der Bangkok-Route können Passagiere vorerst nur von der thailändischen Hauptstadt nach Helsinki reisen. Im August können Fluggäste mit Finnair wieder nach Singapur fliegen, im September wird Osaka wieder aufgenommen.

Tägliche Verbindungen nach Finnland

Seit dem 13. Juli 2020 können Reisende aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wieder ohne Reisebeschränkungen nach Finnland einreisen. Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, fliegt Finnair daher täglich von Wien, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Zürich Richtung Helsinki.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord

Finnair hat an Bord strenge Maßnahmen ergriffen, die mit den Richtlinien der Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit (EASA) übereinstimmen, um sicherzustellen, dass die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter an erster Stelle steht. Neben intensiven Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen an Bord, dem obligatorischen Masken-Tragen und der Anpassung von allen Abläufen, um den Kontakt untereinander zu reduzieren, stellt Finnair seinen Passagieren auch ein Clean Kit zur Verfügung.

Damit Passagiere trotz der aktuellen Lage ihre Flüge mit einem sicheren Gefühl buchen können, hat Finnair die Buchungsrichtlinien flexibilisiert: So können Reisende Flüge, die zwischen April und August gebucht wurden, flexibel bis zu sieben Tage vor Abflug umbuchen. Eine Stornierung der Buchung ist bis sieben Tage vor Abflug möglich.

Flugplan im Sommer 2020

Finnair fliegt im Juli mehr als 30 Ziele mit insgesamt 80 - 90 täglichen Flügen an und wird sowohl die Zahl der Strecken als auch die Frequenzen im August und September weiter ausbauen. Der Flugplan wird wöchentlich aktualisiert. (red) 


  finnair, flug, flugverbindung, shanghai, helsinki, wiederaufnahme


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.