| news | flug» destination

Austrian Airlines: Mehr Urlaubsflüge ab Juli


Foto: Austrian Airlines
Bühne frei für die Pilotinnen von morgen
Foto: Austrian Airlines
Austrian A320

Ab Juli geht es einmal wöchentlich, immer samstags, als Charter nach Palma de Mallorca. Kroatien-Fans dürfen sich darüber hinaus über die Wiederaufnahme der Flüge nach Zadar freuen.

Ab Juli fliegt die AUA jeden Montag, Donnerstag und Samstag in die kroatische Küstenstadt. Darüber hinaus verdoppelt die Airline die Anzahl der Flüge nach Dubrovnik und Split auf bis zu sechs Verbindungen pro Woche. Ab Juli geht es zudem täglich nach Thessaloniki (statt viermal pro Woche). Nizza wird von vier auf fünf wöchentliche Flüge aufgestockt.

Auch Griechenland wieder im Programm

Gäste, die ihren Sommerurlaub am Strand verbringen möchten, haben somit eine große Auswahl, denn neben Mallorca, Destinationen an der kroatischen Küste und der Côte d’Azur bietet Austrian Airlines ab Juli auch diverse Verbindungen auf griechische Urlaubsinseln an, darunter Karpathos, Kos, Rhodos, Santorin oder Zakynthos.

„Durch die Aufhebung vieler innereuropäischer Reisebeschränkungen, zuletzt zum Beispiel für Spanien, können wir unser Angebot entsprechend erweitern“, sagt Austrian Airlines CCO Andreas Otto. „Natürlich müssen weiterhin die jeweiligen lokalen Sicherheitsbestimmungen beachtet werden, zum Beispiel was das Tragen von Masken betrifft. Ansonsten steht einem Sommerurlaub am Strand allerdings nichts im Weg.“ (red)


  aua, austrian airlines, flugplan, aufstockung, corona-krise, palma de mallorca, kroatien, zadar, dubrovnik, split, nizza, Karpathos, Kos, Rhodos, Santorin, zakynthos


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.