| news | flug» schiff

Hapag-Lloyd Cruises: Einmal um die nördliche Erdhalbkugel


Privatjet Albert Ballin
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten schickt den Privatjet Albert Ballin im Sommer 2020 einmal um die nördliche Erdhalbkugel.

Fünf der neun Destinationen die auf der 20-tägigen Reise angeflogen werden sind Premierenziele des Privatjets: Fogo Island (Neufundland), Yukon (Kanada), Big Island mit dem Volcanoes-Nationalpark und Oahu (Hawaii) sowie Ise Shima (Japan). 

Kulturelle Begegnungen und Einblicke 

Wenn der Privatjet Albert Ballin im Sommer 2020 den Kreuzflug startet, liegen zwischen Start und Ziel in Hamburg sieben weitere Stationen rund um die nördliche Erdhalbkugel: Fogo Island auf der Insel Neufundland, Yukon im Nordwesten Kanadas, Big Island auf Hawaii, Tokio und Ise in Japan, Ulan-Bator in der Mongolei sowie die historische Metropole Moskau. Im Fokus der Reise stehen einmalige Naturerlebnisse – beispielsweise im UNESCO-Weltwerbe Kluane-Nationalpark, auf dem Mount Logan oder bei den heißen Quellen im Ise-Shirma-Nationalpark – ebenso besondere kulturelle Begegnungen und Einblicke in das kontrastreiche Leben zweier Metropolen. Ein besonderes Highlight ist die Teilnahme an der Eröffnungszeremonie des Nationalfestes Naadam in der Mongolei, bei dem sich die Einheimischen in den drei traditionellen mongolischen Sportarten messen: Ringkampf, Bogenschießen und Pferderennen. Die Feste haben ihren Ursprung im Mittelalter, als Klantreffen gesellschaftliche Höhepunkte waren.

Erlebnisreise im Privatjet 

Zu den besonderen Merkmalen einer Erlebnisreise im Privatjet gehört die einzigartige Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten jenseits regulärer Linienverbindungen. Gereist wird im exklusiven Kreis von maximal 46 Gästen in einem komfortablen und erstklassig ausgestatteten Privatjet mit Flatbed-Business-Class-Sitzen und großzügigem Sitzabstand von 1,95 m. Die Reisenden erwarten spektakuläre Ausflugsziele, exklusive Events und sehr individuelle Reiseerlebnisse. Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separater VIP-Check-In ohne Wartezeiten sowie Gourmetcatering an Bord. Jede Reise wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem fünfköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, einem Chefkoch und einem weiteren Koch, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird in ausgewählten Hotels und Lodges. (red) 


  hapag-lloyd cruises, albert ballin, kreuzflug, privatjet, erlebnisreisen, flugroute


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.