| schiff

Celestyal Cruises Neue Winter-Route


Celestyal Olympia
Seit Celestyal Cruises 2014 aus der vormaligen Louis Cruises hervorgegangen ist, hat sich bei der zypriotischen Reederei alles geändert. 

Die beiden Schiffe wurden schrittweise überholt. Die Celestyal Olympia wurde bereits vor zwei Jahren renoviert, während der Wintersaison 2018/19 folgte die Celestyal Crystal mit einem Upgrade der 43 Junior Suiten mit Balkon und der 16 Suiten. Damit einher geht die Einführung des neuen Bord-Serive „Suite Concierge“ auf beiden Schiffen, das Passagieren in den Suiten ohne Aufpreis zur Verfügung steht. Ebenfalls neu ist ein All Inclusive-Produkt für alle Gäste. Änderungen betrafen jedoch nicht nur die Hard- und Software, sondern auch die Geschäftsstrategie, berichtet Andrew Magowan, Vice President Commercial Europe.

Neue Vertriebsstrategie

Die neue Vertriebsstrategie legt den Fokus auf eigene Büros statt wie bisher auf GSA und die Distribution vorwiegend über b2b. Für den deutschsprachigen Markt wurde im Vorjahr Beatrix Schell als Country Manager gewonnen. Weitere Niederlassungen sind in den USA, in UK, Australien und Shanghai. So ist es naheliegend, dass die Bordsprache Englisch, der Gästemix sehr international ist. Dennoch sprechen viele Besatzungsmitglieder Deutsch. Großes Gewicht wird auf das griechische Ambiente an Bord gelegt. „Wir sind wie ein griechisches Resort, das schwimmt“, erklärt Andrew Magowan lachend.

3 Kontinente in 7 Tagen

Während früher der Schwerpunkt auf zwei- bis dreitägigen Touren durch die griechische Inselwelt lag, gibt es heuer im Winter zwei Routen mit sieben Übernachtungen ab Athen. „Eclectic Aegean“ führt durch die Ägäis mit Istanbul, Heraklion, Santorini, Mykonos, Volos und dem türkischen Canakkale. Die Tour „Drei Kontinente“ umfasst zudem Ashdod (Israel) und Alexandria / Port Said (Ägypten). „Das macht unser Produkt für Reisebüros interessanter“, so Magowan weiter. Die Saison wird in diesem Jahr um acht Wochen verlängert, in weiterer Folge soll sie auf ganzjährig ausgedehnt werden. (red)


  celestyal cruises, celestyal olympia, louis cruise lines, routen, renovierung, vertrieb, vertriebsstrategie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.