| news | karriere

Aus team4tourism wird Linking Brands

Das auf Markenkooperationen spezialisierte Wiener Unternehmen team4tourism hat soeben einen Rebranding-Prozess abgeschlossen.

Seit 1. April 2019 wird das Unternehmen unter dem Namen Linking Brands firmiert. Damit trägt das in seinen Anfängen auf den Tourismus fokussierte Unternehmen seiner Entwicklung zu Kooperationen quer über alle Branchen hinweg Rechnung. Mit dem Rebranding beabsichtigt man, sich noch eindeutiger auf dem Markt zu positionieren.

Im Jahr 2008 gründete Mag. Astrid Steharnig-Staudinger mit team4tourism Österreichs erstes Unternehmen, das sich ganz auf den damals noch weitgehend unbekannten und von Unternehmen ungenutzten Marketing-Bereich Markenkooperationen konzentrierte. Mittlerweile werden von Steharnig-Staudingers 15-köpfigem Team rund 300 Kooperationen jährlich konzipiert und abgewickelt.

„Durch Kooperationen mit einer anderen Marke können Kräfte gebündelt, neue Zielgruppen angesprochen und bei geringem Budgeteinsatz große Strahlkraft erreicht werden“, so Mag. Astrid Steharnig-Staudinger, Eigentümerin von Linking Brands.

„Mit dem neuen Brand machen wir sichtbar, dass wir für Markenkooperationen quer über alle Branchen hinweg stehen, von den Bereichen Mobilität, Outdoor und Familie über Wellness und Lifestyle bis hin zur Kulinarik“, erklärt die Expertin weiter.

Für Kunden und Geschäftspartner von team4tourism ändern sich der Firmenname und die E-Mail-Adresse. Alle Ansprechpartner bleiben unverändert, ebenso wie die Rechtsform des Unternehmens. (red)


  team4tourism, linking brands, marketing, markenkooperationen, kooperationen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.