| veranstalter

Kneissl Touristik: Expeditionsreise in Indonesien


Pasola-Fest in Sumba
Auf der Kneissl-Expeditionsreise Indonesien/Nusa Tenggara finden Reisende eine Vielfalt unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Landschaften: Volksstämme, die neben dem Christentum und dem Islam noch ihre alten animistischen Riten, Feste und Tänze pflegen. Zusätzlich eine fast unberührte Natur mit Riesenwaranen, tropischem Dschungel, trockenen Savannen, einsamen Sandstränden und mächtigen Vulkanen.

Die „Kleinen Sundainseln“ südöstlich von Bali wurden aufgrund ihrer Abgeschiedenheit von anderen in Indonesien existierenden Hochkulturen nur geringfügig beeinflusst, so dass sich eigene Völkergemeinschaften mit einzigartigen Kulturen, Religionen und Sprachen entwickeln konnten. Ein Ausdruck dieser uralten Kultur sind die Pasola-Reiterkämpfe, in denen sich die Tradition der Stammeskriege fortsetzt – sie werden in einigen Gebieten von Sumba in den Monaten Februar bis April abgehalten. Pasola kommt vom Sanskrit-Wort “sula“ und bedeutet Speer. Zwei Teams von Reitern (ca. 50 Männer) treffen aufeinander und versuchen sich dabei mit Holzspeeren und Stöcken gegenseitig vom Pferd zu stoßen. Die Speere sind mittlerweile stumpf, doch die Teilnehmer treffen mit ungebremstem Enthusiasmus aufeinander. Die Frauen und Kinder begleiten die Spiele mit den für Sumba typischen schrillen und vibrierenden Schreien und feuern so ihre Männer zu „Heldentaten“ an. Die Rundreise bringt Sie zum Höhepunkt dieser Fruchtbarkeitsrituale (zum Beginn der Reispflanz-Saison) nach Sumba.

Expeditionsreise mit dem Kneissl-Reiseleiter Anton Eder:

22. Februar bis 10. März 2019, Flug ab Wien und München, Kleinbus, Schiff und Hotels mit NF, ab Wien EUR 3.050 EUR. Infos: Kneissl Touristik, 07245/20700, zentrale@kneissltouristik.at, www.kneissltouristik.at (red)


  kneissl touristik, expeditionsreise, indonesien, hochkulturen, natur, bali


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
19 Juni 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.