|

NCL: Norwegian Bliss mit finaler Bemalung

Norwegian Bliss präsentiert die die Bemalung der Norwegian Bliss, dem 16. Schiff der Flotte. Diese diese Woche finalisierte der amerikanische Künstler Robert Wyland die markante Schiffsbemalung des eigens für Alaska-Kreuzfahrten konzipierten Neubaus.

Aufwendige Rumpfbemalungen haben bei der internationalen Reederei Tradition: Jedes Schiff schmückt ein einzigartiges Motiv angelehnt an den Namen, den Heimathafen oder die Kreuzfahrtroute des Flottenmitglieds. Viele der Werke sind von namhaften Künstlern eigens für Norwegian Cruise Line entworfen worden. Im Mittelpunkt des Kunstwerks der Norwegian Bliss mit dem Titel „Cruising with the Whales“ stehen eine Buckelwalkuh und ihr Kalb. Wyland nutzt die überdimensionale Leinwand des Schiffs für eine lebensgroße Darstellung der spektakulärsten Meeresbewohner der Erde, darunter auch Mantarochen, Delfine, Seelöwen und Meeresschildkröten.Insgesamt brauchten sechs Mitarbeiter der Meyer Werft unter Anleitung Wylands mehrere Monate, um die Bemalung auf den Schiffsrumpf aufzutragen. Dabei verbrauchten sie 2.000 Liter Farbe, 1.000 Pinsel und Farbrollen sowie 72 Kilometer Abklebeband. (red)


  ncl, norwegian bliss, reederei, schiff, kreuzfahrt, bemalung, schiffsbemalung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.