| news | flug

Schweizer SkyWork Airlines in Turbulenzen

Das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat der Berner Fluggesellschaft SkyWork Airlines wegen unsicherer Finanzlage die Betriebsbewilligung nur bis Ende Oktober 2017 befristet.

SkyWork habe bisher für den Winterflugplan 2017/18 keinen gesicherten Finanzierungsnachweis erbringen können, teilte das BAZL mit. Nur wenn es der Firma gelinge, dies zu ändern, könne die Berner Gesellschaft den Flugbetrieb ab November weiterführen.

Das Amt überprüft nach eigenen Angaben periodisch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Fluggesellschaften. Dies mit Blick auf eine sichere Abwicklung des Flugbetriebs. SkyWork sei in letzter Zeit verstärkt beaufsichtigt worden, schreibt das BAZL.

Airline will Finanzierungsnachweis erbringen

SkyWork selber reagierte am Montag nur sehr knapp auf die Nachricht aus der Bundesverwaltung. Firmenchef Martin Inäbnit ließ sich mit den Worten zitieren, das Management werde alles daransetzen, bis Ende Oktober den Finanzierungsnachweis zu erbringen. Auf den Flugbetrieb hätten die neusten Entwicklungen keinen Einfluss. Die Berner Firma betreibt hauptsächlich vom Flughafen Bern aus bis zu zwanzig Linienverbindungen. Vor wenigen Tagen verlautete das Berner Luftfahrtunternehmen die Einstellung der Verbindungen von Bern nach Köln/Bonn sowie von Basel nach London. Gleichzeitig sollte jedoch der Verkehr von Bern und Basel nach Wien ausgebaut werden.

Diese Turbulenzen sind nicht neu, schon mehrmals stand die 1983 als Flugschule gegründete Gesellschaft vor dem Aus. (APA/red)


  skywork airlines, skywork, schweiz, fluggesellschaft, airline, turbulenzen, schwierigkeiten, bazl, genehmigung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.