| flug

Air France: neue Flugmarke "Joon"

Mit "Joon" präsentiert die Air France-Gruppe eine Fluggesellschaft der neuen Reisegeneration. Angesiedelt zwischen einem traditionellen Carrier und einer Low-Cost-Fluggesellschaft soll sie die Entwicklung der Gruppe vorantreiben und sich neuen Bedürfnissen anpassen.

140 Flugbegleiter von Joon sowie das von Air France qualifizierte Pilotenteam bieten Fluggästen ein neues Reiseerlebnis nach sechs Destinationen ab Paris-Charles de Gaulle im Airbus A320 / 321 und Airbus A340 / A350. Ab 1. Dezember 2017 geht es ab 39 EUR, inkl. Tacen nach Barcelona, Berlin, Lissabon und Porto. Ab Sommer 2018 fliegt die Airline ab 249 EUR nach Fortaleza (Brasilien) und Mahé (Malediven).

Joon bietet in der Business-Kabine ein kostenloses Catering-Angebot und in Economy ein neues Angebot gegen Bezahlung.YouJoon erlaubt es, auf das In-Flight-Streaming zuzugreifen und leere Akkus können über die individuellen USB-Ports jederzeit wieder aufgeladen werden. Das AlloSky Virtual Reality Headset für Business-Fluggäste auf Langstreckenflügen vereint Features wie einen HD-Bildschirm und eine Dioptrien-Korrektur, die sich sämtlichen Sehschärfen anpasst. (red)


  air france, joon, airline, fluglinie, fluggesellschaft, airbus, neue generation, economy class, business class


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.