|

Traveltainment & Interactive Pioneers launchen Steuerungstool „Boost“

Traveltainment und Interactive Pioneers Travel, der Anbieter von kreativen digitalen Tourismus-Lösungen, haben in Kooperation die Suchmaschine „Boost“ entwickelt, mit der Onlineportale die Angebote nach frei einstellbaren Kriterien filtern können.

Auf diese Weise steht nicht notwendigerweise das billigste, sondern das am besten passende Angebot an erster Stelle der Ergebnisliste. Zu den Kriterien zählen die Festlegung bestimmter Anbieter, die Qualität der Veranstalter-Angebotsdaten sowie die Hotelbewertungen Traveltainment Trusted Reviews. Über Schieberegler lässt sich einfach einstellen, wie viel Einfluss jedes Kriterium auf die endgültige Reihenfolge der Suchergebnisse nehmen soll. So können Portale beispielsweise festlegen, dass günstige Anbieter in der Ergebnisliste nach unten rücken, wenn sie keine zufrieden stellende Datenqualität liefern, sich also Preise und Verfügbarkeit zwischen Suchanfrage und Buchungsanfrage zu oft ändern.

Anbieter unterschiedlich priorisiert

Auch Anbieter können unterschiedlich gewichtet werden. Einzelne Veranstalter können für bestimmte Regionen, Reise- und Buchungszeiträume besser oder schlechter bewertet werden. Portale, die beispielsweise mit einem Veranstalter gute Erfahrungen gemacht haben, aber für eine bestimmte Region einen anderen Anbieter vorziehen, erreichen durch entsprechende Einstellungen, dass die Anbieter je nach gesuchter Region in den Ergebnislisten entsprechend priorisiert werden. Unter anderem wird es für Portale auf diese Weise einfacher, Veranstalter-Promotionen zu nutzen: Bewertet ein Portal die vom Anbieter beworbene Region in „Boost“ besser als andere Regionen, erhalten genau diese Reiseangebote einen höheren Rang in den Ergebnislisten.

Fokus auf Individualisierung

„Boost“ wird von Interactive Pioneers betrieben und angeboten. Traveltainment beantwortet Buchungsanfragen, die über die Traveltainment IBE hereinkommen, wie bisher aus dem eigenen Cache und leitet die Ergebnisse an Interactive Pioneers weiter. Dort übernimmt „Boost“ die Sortierung nach den Vorgaben des Portals und liefert die Ergebnisliste zurück an das Frontend der Traveltainment IBE. Alle weiteren Prozesse wickeln wie gewohnt Traveltainment und das Portal ab.

Pionierkunde ist lastminute.de. Künftig soll das Produkt ausgebaut werden, dann sollen beispielsweise Veranstalter nach Zielgruppen oder Hotels bewerten werden können.

„Boost gibt Online-Reisebüros und Veranstaltern die Möglichkeit, gemeinsam sehr gezielt bestimmte Angebote und Aktionen in den Vordergrund zu stellen. Das führt unter anderem zu deutlich persönlicherer Angebotsauswahl – Boost ist ein wichtiger Schritt in Richtung Individualisierung der Angebotsdarstellung“, so Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung von Traveltainment.

(red)


  technologie, traveltainment, interactive pioneers, boost, suchmaschine, steuerungstool, filtern, angebote, lastminute.com


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.