| karriere

Namibia Tourism Board: Matthias Lemcke ist neuer ASA Vizepräsident

Matthias Lemcke, Acting Area Manager Europe und Marketing Manager Europe des Namibia Tourism Board in Frankfurt, ist der neue Vizepräsident der Arbeitsgemeinschaft Südliches und Östliches Afrika e.V. (ASA).

Fortan vertritt der Marketing-Experte gemeinsam mit Präsident Werner Gordes die Interessen von über 150 Mitgliedern, darunter namhafte Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsämter, Fluggesellschaften, Incoming-Agenturen, Hotelketten und Lodges. Als neutraler, nicht kommerzieller Verein verfolgt die ASA das Ziel, den Tourismus im südlichen und östlichen Afrika zu fördern und weiterzuentwickeln. Das Spektrum reicht von Namibia, Südafrika, Botswana, Sambia und Zimbabwe bis nach Kenia und Tansania, umfasst aber auch Reiseländer wie Malawi, Äthiopien, Lesotho und Madagaskar.

Weitere Informationen unter www.asa-africa.com und www.namibia-tourism.com. (red)


  namibia, namibia tourism board, asa, marketing, vizepräsident, afrika, karriere


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.